SUPERVISION

"Wenn wir Menschen nur nehmen, wie sie sind, so machen wir sie schlechter,

wenn wir sie so behandeln als wären sie, was sie sein sollten,

so bringen wir sie dahin, wohin sie zu bringen sind."

 

Goethe

 

 

Im Rahmen der Supervision lernen wir Anamnesen zu erheben die hinsichtlich klinischer und miasmatischer Homöopathie besonders effektiv und dadurch zielführend sind.

 

Supervision bietet Unterstützung beim Fallmanagement und der Beurteilung des Fallverlaufs. 

Und zwar Unterstützung sowohl hinsichtlich homöopathischer Fragestellungen als auch der Patientenführung. 

 

Ziel der Supervision ist gemeinsam in der Gruppe aus dem vorgestellten Fall zu lernen wie die eigene Arbeitsweise optimiert werden kann.

Das heißt, gemeinsam die individuellen Probleme erkennen, Lösungsstrategien erarbeiten und diese in der Praxis auf die eigenen Fällen anwenden zu können. 

 

  

Die Gruppe sollte eine Mindestteilnehmerzahl von 5 nicht unterschreiten.

Verbindliche Voranmeldung bis spätestens 1 Woche vorher bei Anne-Nicole Wassmer, Tel. 07524 / 913 813

 

Preise für Gruppensupervision: Supervidant 35 €, übrige Supervisions-Teilnehmer 15 €

  Termine 2020

Veranstaltungsort:  

Agenda-Treff, Richard-Mayer-str. 5 , 88250 Weingarten (Parkplatz an der Lazarettstraße benützen)

 

Leitung:  

Anne-Nicole Wassmer, BKHD-Supervisorin

 

Uhrzeit:

18:00 Uhr - 20:30 Uhr

 

 

02. März 2020

​11. Mai 2020 (Zoom)

29. Juli 2020

  Termine 2019

25.03.2019, 29.07.2019

  Termine 2018

 05.03.2018, 06.08.2018

  vorhergehende Termine

06.02.2017, 29.05.2017, 07.08.2017

15.02.2016, 06.06.2016, 29.08.2016

 

 

 

 

Einzelsupervision

 

Anne-Nicole Wassmer, Tel. 07524 / 913 813

 

Preise für Einzelsupervision: 80 €

Copyright © by Arbeitskreis Klassische Homöopathie Oberschwaben     :::     Grafik & Design by Matthias Weggel - Photographie